Nolan Patrick (Flyers) trifft zum 3:3 und leitet die Wendung für sein Team ein.

Foto: AP/Matt Slocum

Philadelphia – Die Philadelphia Flyers mit dem Kärntner Stürmer Michael Raffl haben am Montag (Ortszeit) in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga (NHL) gegen die Minnesota Wild einen Sieg einfahren können. Die Flyers siegten vor heimischem Publikum 7:4. Der 30-jährige Raffl war 06:49 Minuten auf dem Eis im Einsatz, blieb dabei aber ohne Punkt. (APA, 15.1.2019)

Montag-Ergebnisse der NHL:

Toronto Maple Leafs – Colorado Avalanche 3:6

New Jersey Devils – Chicago Blackhawks 8:5

Washington Capitals – St. Louis Blues 1:4

Boston Bruins – Montreal Canadiens 2:3 n.V.

Edmonton Oilers – Buffalo Sabres 7:2