Teslas erhalten ein neues Feature.

Foto: reuters/Siu

Tesla bekommt eine Art Wächter-Modus. Das hat der Unternehmenschef Elon Musk auf Twitter verraten. Der "Sentry-Modus" soll sicherstellen, dass etwaige Schäden, die entstehen, während ein Lenker nicht bei seinem Fahrzeug ist, aufgezeichnet werden. Das berichtet die Plattform "PCWelt". Vor allem Vandalen sollen dadurch erkannt werden.

Aufsichtsbehörden haben Feature bereits genehmigt

Wann genau die Funktion Nutzern zur Verfügung gestellt wird, ist unklar. Jedoch sollte es nicht allzu lange dauern, haben die Aufsichtsbehörden laut Musk das neue Feature bereits genehmigt. Es ist Teil des kostenpflichtigen "Enhanced Autopilots", der mehr Sensoren beinhaltet.

In Österreich sind Dashcam-Aufnahmen weitgehend verboten

Zu bedenken gilt die jeweilige Gesetzeslage des Landes, in dem die Funktion verwendet wird. Seit Oktober 2018 können Tesla-Fahrer etwa die vorne eingebaute Kamera als Dashcam verwenden – das ist aber in Österreich nicht erlaubt – zumindest dann nicht, wenn Personen oder Fahrzeugkennzeichen erkennbar sind, was im realen Straßenverkehr der Fall ist. (red, 23.1.2019)