Saoirse Ronan als Maria Stuart.

Foto: Liam Daniel/Focus Features via AP

Cate Blanchett als Elisabeth I.

Foto: AP Photo/Universal Pictures/Laurie Sparham

Liam Neeson als Rob Roy.

Foto: Metro-Goldwyn-Mayer Studios Inc.

Gleich mehrere englische Königinnen tummeln sich derzeit im Kinoprogramm. Elisabeth I. und Maria Stuart in "Mary Queen of Scots" und ihre Nachfahrin Queen Anne mitsamt karrierebewussten Hofdamen im Giorgos-Lanthimos-Film und diesjährigen Oscar-Favoriten "The Favourite".

Für Fans sogenannter Kostümschinken sind beide Filme Pflicht. Die Entscheidung, Geld für Kinotickets auszugeben, fällt da recht leicht. Haben die Schauspieler prachtvolle Kostüme an? Super! Beruht der Film, zumindest irgendwie, auf historischen Begebenheiten? Umso besser! Mehr oder weniger historisch korrekt und zumeist sicherlich um einiges romantischer, als es vermutlich in Realität war, entfaltet sich Geschichte auf der Leinwand. Die Faszination an der Vergangenheit gibt es seit frühesten Filmtagen, schon Georges Méliès verfilmte 1900 das Leben der "Jeanne d'Arc".

Von den Highlands nach Versailles

Seither hat sich einiges getan: Vom schottischen Clanchef Rob Roy bis zur dem Unglück geweihten Marie Antoinette, von der Bartholomäusnacht bis zum Untergang der Titanic sind quer durch sämtliche Epochen und Gesellschaftsschichten zahlreiche Lebensgeschichten und historische Begebenheiten verfilmt worden. Auch längst verblichene englische Monarchen und Monarchinnen bieten reichlich Filmstoff. Das Leben Elisabeths I. wurde schon mehrfach verfilmt, ebenso das ihrer Mutter Anne Boleyn, zuletzt mit Natalie Portman und Scarlett Johansson in "Die Schwester der Königin".

Und auch Österreich bietet Material für zahlreiche Kostümfilme. Legendär die opulente, oscarprämierte Miloš-Forman-Verfilmung "Amadeus" oder der Barbara-Albert-Film "Licht" über das Leben der Maria Theresia von Paradis.

Mögen Sie historische Kostümfilme?

Welche sind die besten? Welche eine Enttäuschung? Wie wichtig ist historische Genauigkeit? Und was macht den Reiz am Genre aus? Teilen Sie Ihre Empfehlungen im Forum! (aan, 28.1.2019)