Der Mobilfunkanbieter Drillisch will erstmals an der Versteigerung von Mobilfunklizenzen in Deutschland teilnehmen. Man werde einen Antrag auf Zulassung zur Auktion bei der Bundesnetzagentur stellen, teilte das von United Internet kontrollierte Unternehmen am Donnerstag mit. Die Aufsichtsräte beider Unternehmen hätten dem zugestimmt. Bis Freitag um 15.00 Uhr können Firmen ihre Anträge auf Zulassung zur Auktion bei der Bonner Behörde stellen. (Reuters, 24.1.2019)