Wien – Mit einem musikalischen Trip an die Costa Nixa bewirbt die Restplatzbörse ihr aktuelles Angebot. Die Umsetzung dazu kommt von der Werbeagentur Hans Dampf. Unter der Regie von Sebastian Somloi, wurde dafür ein Musikvideo gedreht.

Restplatzbörse

Mit dem Start der Kampagne führt die Restplatzbörse auch ihren neuen Slogan "Wo die Welt nicht die Welt kostet" ein. Dieser stammt ebenfalls aus der Kreation von Hans Dampf. Neben dem Musikvideo wird die Kampagne auch im Kino, im Radio, auf City Lights und am POS zu sehen sein. (red, 31.1.2019)