Thomas Vanek beendet seine Nationalteam-Karriere

Foto: AP Photo/LEHTIKUVA / Jussi Nukari

Wien – Thomas Vanek wird nicht mehr für das österreichische Eishockey-Nationalteam auflaufen. Das gibt der 35-Jährige in einem "Krone"-Interview bekannt: "Ich denke, dieses Kapitel ist für mich geschlossen, das Team Geschichte".

Der Legionär in der nordamerikanischen National Hockey League vertrat Österreich 2004, 2009 und 2013 bei Weltmeisterschaften sowie bei den Olympischen Spielen 2014.

Kritik an Nachwuchsarbeit

Weiters kritisierte der Stürmer der Detroit Red Wings die Nachwuchsarbeit in Österreich: "Ich habe schon vor 10, 15 Jahren gesagt, was falsch läuft. Dass wir die Liga von oben verändern wollen, mit dieser Punkteregel und so weiter. Doch wenn Du etwas verändern willst, musst Du unten, sprich im Nachwuchs beginnen. In Österreich gehören die Spieler in jungen Jahren entwickelt, nicht erst mit 16, 17. Das ist das, was wir seit Jahren falsch machen: Wir investieren in Ausländer oben und weniger in den Nachwuchs unten. Das ist schade." (red, 6.2.2019)