Designer Oscar de la Renta eröffnete seine Show wie immer mit schickem Tailoring, hier ein Overall mit kurzer Jacke darüber ...

Foto: AP/Bebeto Matthews

...und beendete sie mit Abendkleidern aus Spitze.

Foto: AP/Bebeto Matthews

Das amerikanische Label Coach 1941 zeigte, wie auch hier mit kariertem Rock und unechter Fell-Weste, Mode im Stil der späten 1990er Jahre.

Foto: APA/AFP/Johannes Eisele

Der deutsche Star-Designer Philipp Plein (l.) durfte natürlich im Big Apple nicht fehlen. Er feiert dieses Jahr sein 20. Label-Jubiläum.

Foto: REUTERS/Andrew Kelly

Überraschungen am laufenden Band, wie diese Jeans-Weste über einem Trenchcoat: die Show des New Yorker Labels Proenza Schouler.

Foto: AP/Mary Altaffer

Die Farben waren dieses Jahr bis auf wenige einzelne gestrichen: 3.1 Phillip Lim überraschte mit Ordnung und Schlichtheit.

Foto: APA/AFP/Johannes Eisele

Prominente Zuschauer so weit das Auge reicht: Model Nina Agdal und die Schauspielerinnen Angela Sarafyan, Bella Thorne und Dani Thorne (v.l.n.r.) bei der Show von Prabal Gurung.

Foto: Brent N. Clarke/Invision/AP

Model Bella Hadid für Prabal Gurung, Lieblingsdesigner von Ex-First-Lady Michelle Obama. Er zog seine Inspiration für die diesjährige Kollektion aus seinem Heimatland Nepal.

Foto: APA/AFP/Johannes Eisele

Auch bei der Show von Tory Burch schaute Prominenz zu: Schauspielerinnen Zoe Saldana, Naomi Watts, Isabelle Huppert (v.l.n.r.).

Foto: APA/AFP/Angela Weiss

Denn die Show von Tory Burch zeigte Mode zum Verreisen.

Foto: APA/AFP/Angel Weiss

Bild nicht mehr verfügbar.

Auch die Zuschauer der Fashion Week putzten sich heraus. Gelbe Felljacke auf leicht-durchsichtigem, langen Rock? Na klar.

Foto: APA/AFP/GETTY IMAGES/Achim Aaron

Bild nicht mehr verfügbar.

Das ließ sich auch Schwarzenegger-Sohn Patrick mit Model-Freundin Abby Champion nicht entgehen. Hier bei der Show von John Elliott.

Foto: APA/AFP/GETTY IMAGES/Yuchen Liao

Frech und flippig: Model Coco Rocha bei Jeremy Scott.

Foto: Andy Kropa/Invision/AP

Jeremy Scott arbeitete mit der Künstlerin Aleksandra Mir zusammen und passte die Designs seinem diesjährigen Thema an: Nachrichten.

Foto: AP/Julio Cortez

Das Avantgarde-Label threeasfour zeigte abgelehnte Kunstwerke von Stanley Casselman als Outfits.

Foto: APA/AFP/Johannes Eisele

Tom Ford, der normalerweise voll auf Sexappeal und Glamour setzt, war dieses Jahr sehr handzahm zu erleben. Damit wollte er auch ein Statement zur aktuellen US-Politik setzen.

Foto: APA/AFP/Johannes Eisele

Und hat für diesen roten Anzug auch Model Gigi Hadid im Schlepptau.

Foto: REUTERS/Andrew Kelly

Marc Jacobs zeigte dieses Jahr viele aufgeplusterte Formen: Breite Kleider mit Tüll, Röcke, Anzüge – oder eben diesen Mantel.

Foto: AP/Andres Kudacki

Model Christy Turlington kehrte für Marc Jacobs nach zwanzig Jahren auf den Laufsteg zurück.

Foto: REUTERS/Caitlin Ochs

Michael Kors setzte sich dieses Jahr mit einer ganz bestimmten Ära auseinander: mit den 1970er Jahren, in denen er selbst anfing, Mode zu machen. (poll, 14.2.2019)


Zum Weiterlesen:

Foto: AP/Richard Drew