Österreichische Kunden können bald selbst ihre Model-3-Teslas polieren.

Foto: AP/Christophe Ena

Wien / Palo Alto – Tesla hat fast drei Jahre nach dem Start der Reservierungen mit der Auslieferung seines Hoffnungsträgers Model 3 in Österreich begonnen. Die erste Auslieferung hat bereits am Mittwoch in Salzburg stattgefunden, am Freitag begann sie auch in Wien, teilte Tesla mit.

Zu Beginn der Reservierungen hatte Tesla noch ein Massenmodell um 35.000 Dollar – umgerechnet 31.000 Euro – in Aussicht gestellt. Bisher liefert das Unternehmen aber teurere Versionen aus, um die vom schwierigen Produktionsanlauf angegriffenen Finanzen aufzubessern. Eine Model-3-Variante unter 50.000 Euro soll es in Österreich ab Mitte des Jahres zu kaufen geben.

Das Model 3 soll Tesla aus der Oberklasse in einen breiteren Markt bringen. Die Europazulassung bekam das Fahrzeug im Jänner in den Niederlanden. Einige Tage später folgte auch die Zulassung für das "Autopilot"-Fahrassistenzsystem des Model 3. (APA, 15.2.2019)