Streitereien.

Foto: APA/AFP/JOSE JORDAN

Ein bisserl Netflix zwischendurch.

Foto: AP Photo/Alberto Saiz

Valencia –Siegreich waren in der 25. Runde im spanischen Fußball-Oberhaus die beiden Großclubs aus Madrid. Champions-League-Sieger Real setzte sich am Sonntagabend bei Mittelständler Levante dank zweier Elfmeter-Tore von Karim Benzema (30.) und Gareth Bale (78.) 2:1 durch. Der Tabellenzweite Atletico Madrid blieb dank eines 2:0-Sieges gegen Villarreal weiter sieben Punkte hinter Leader FC Barcelona.

In der Schlussphase der Abendpartie musste erst Real-Verteidiger Nacho mit Gelb-Rot das Feld verlassen, wenig später folgte ihm Ruben Rochina von Levante, der auf der Bank sitzend für Kritik eine zweite Gelbe Karte kassierte. Real liegt in der Tabelle zwei Punkte hinter dem Stadtrivalen auf dem dritten Platz. (APA, 24.2.2019)