Künstliche Intelligenz ist ein zukunftsträchtiges Forschungsfeld

Foto: Emilio Morenatti

Schon ab dem nächsten Wintersemester soll der "Bachelor of Science" in Artificial Intelligence (künstliche Intelligenz) an der JKU Linz in die erste Runde starten. Auch eine optionale Möglichkeit für "Distance Learning" wird angeboten.

Internationale Ausrichtung

Das Studium sei gezielt international ausgerichtet, Unterrichtssprache ist Englisch. Die Mindeststudiendauer beträgt sechs Semester. Geplant sei eine ausgewogene Grundausbildung in Mathematik und Informatik sowie Kompetenzvermittlung in maschinellem Lernen, Wissenspräsentation und Sprachverarbeitung.

Datenerfassung bereits gestartet

Der Bachelorstudiengang wird zudem als Vorbereitung für das gleichnamige Masterstudium gesehen. Die Datenerfassung zur Anmeldung läuft bereits. In Österreich gäbe es zum derzeitigen Zeitpunkt kein vergleichbares Studium, auch europaweit würde man mit der neuen Bildungsmöglichkeit eine Vorreiterrolle im europaweiten Raum einnehmen.

"AI wird unsere Gesellschaft nachhaltig verändern. Wer bei uns studiert, lernt die Zukunft mitzugestalten", so Univ.-Prof.Dr. Sepp Hochreiter, federführender Mitarbeiter bei der Konzeption des Studiums. (red., 07.03.2019)