Wie hat Ihnen "Us" gefallen?

Foto: Claudette Barius/Universal Pictures via AP

Freunde des gepflegten Grusels können sich in diesen Tagen gleich über zwei von der Kritik gelobte Horrorfilme freuen: "Us" von "Get Out"-Regisseur Jordan Peele und die Stephen-King-Verfilmung "Friedhof der Kuscheltiere". Wer es lieber poetischer mag, dem wird der kolumbianische "Birds of Passage" gefallen, in dem traditionelle Lebenswelten des Wayuu-Stammes mit der harten Realität des Drogengeschäfts kollidieren. Und wer abends lieber daheim bleibt, kann sich John Lee Hancocks Netflix-Film "The Highwaymen" anschauen, in dem der Mythos "Bonnie und Clyde" von einer anderen Seite beleuchtet wird.

Auch an Dokumentationen mangelt es zurzeit im Kino, Fernsehprogramm und auf Streamingplattformen nicht: Die Kletterdoku "Free Solo", "The Remains – Nach der Odyssee" über die Effekte der humanitären Katastrophe am Mittelmeer auf eine syrische Familie oder die erschütternde Michael-Jackson-Doku "Finding Neverland".

Welche Filme können Sie zurzeit empfehlen?

Welche Klassiker haben Sie wiederentdeckt? Welche Filme haben Sie enttäuscht? Teilen Sie Ihre aktuellen Filmtipps im Forum! (aan, 15.4.2019)