Foto: AP Photo/Alvaro Barrientos

Alaves- Der FC Barcelona kann den Sekt für die Meisterfeier kalt stellen. Die Katalanen gewannen am Dienstag bei Deportivo Alaves mit 2:0 (0:0) und bauten ihren Vorsprung auf Verfolger Atletico Madrid auf zwölf Punkte aus. Sollte Atletico am Mittwoch sein Heimspiel gegen den FC Valencia verlieren, wäre Barca die insgesamt 26. Meisterschaft nicht mehr zu nehmen, da der Champions-League-Halbfinalist den direkten Vergleich gegen Madrid (1:1/2:0) gewonnen hat.

Carles Alena (54.) brachte Barcelona nach der Pause auf die Siegerstraße, wenig später verwandelte Luis Suarez einen Handelfmeter (60.). Superstar Lionel Messi wurde erst in der 61. Minute für Ousmane Dembele eingewechselt. (sid, 23.4.2019)