Die indische Wettbewerbsbehörde CCI ermittelt gegen die Google-Mutter.

Foto: REUTERS/Pawel Kopczynski

Kartellwächter in Indien ermitteln Insidern zufolge gegen die Google-Mutter Alphabet wegen des Verdachts auf unzulässige Vorschriften für die Verwendung des Betriebssystems Android. Die Untersuchungen würden voraussichtlich ein Jahr dauern und Manager von Google würden in den kommenden Monaten bei der indischen Wettbewerbsbehörde CCI vorgeladen, sagte einer der Insider.

EU-Strafe

CCI war für eine Stellungnahme vorerst nicht erreichbar. Google wurde in einem ähnlichen Verfahren von der EU-Kommission kürzlich zu einer Strafe von 4,3 Mrd. Dollar (3,8 Mrd. Euro) verdonnert. Der Konzern schaltete danach bei Android-Mobiltelefonen in Europa zusätzliche Internet-Browser und Suchmaschinen frei. (Reuters/APA, 10.5.2019)