Charlie McAvoy von den Boston Bruins hat gut lachen.

Foto: Reuters/Winslow Townson

Boston – Die Boston Bruins haben im Finale der Eastern Conference der NHL auch das zweite Heimspiel gegen die Carolina Hurricanes gewonnen. Einem 5:2 folgte am Sonntag ein 6:2-Erfolg und die 2:0-Führung in der "best of seven"-Serie. Mit zwei Treffern in jedem Abschnitt fixierten die Bruins ihren fünften Play-off-Sieg in Serie. Die nächsten zwei Matches gehen in der Halle der Hurricanes in Raleigh in Szene. (APA, 13.5.2019)

NHL-Ergebnis vom Sonntag:

Eastern Conference – Finale ("best of seven"):

Boston Bruins – Carolina Hurricanes 6:2

Stand der Serie: 2:0