Zivilcourage zu zeigen bedeutet unter anderem, sich gegen bestehende Meinungen zu äußern, in Situationen einzugreifen, in die man selbst nicht zwangsweise involviert ist, oder sich für jemanden einzusetzen, der ungerecht behandelt wird – all das erfordert Mut. Denn es ist alles andere als einfach, seine Meinung und seine Werte unter schwierigen Umständen offen zu äußern und auch dann aufzustehen, wenn niemand sonst aufsteht.

Foto: fstop123 Getty Images

Wann zeigen Sie öffentlich Mut und Zivilcourage?

Gibt oder gab es Situationen in Ihrem Leben, in denen Sie trotz aller Umstände für jemanden eingetreten sind? Oder gibt es Gründe, warum es Ihnen schwerfällt, Zivilcourage zu zeigen? Bewundern Sie Menschen, die sich ohne zu zögern für andere einsetzen oder die Stimme erheben, wenn Ungerechtigkeit passiert? Diskutieren Sie im Forum! (mawa, 3.6.2019)