Gehen Sie mit Ihrem Hund zum Frisör?

Foto: chee gin tan Getty Images

Der Markt für Haustierprodukte boomt, und das nicht im herkömmlichen Sinne – denn Tierfutter, Hundehütten, Halsbänder oder Katzenkisterln gehören mittlerweile oft nur zur Grundausstattung für die Vierbeiner. Haustiere sind in den vergangenen Jahren für viele Besitzer zu einer Art Statussymbol geworden.

Hochzeitsmode und Halloweenkostüme

Von Masseuren und Frisören für Hunde über Designermäntel und Hochzeitskleidung bis hin zu sogenannten Cat Claw Caps – also kleinen bunten nagellackähnlichen Krallenkappen für Katzen: Es gibt kaum etwas, was es für die besten Freunde des Menschen nicht gibt. Sogar Textilhändler wie H&M verkaufen mittlerweile Mode für Haustiere. Abgesehen vom alltäglichen Schnickschnack gibt es auch anlassbezogene Festkleidung wie Weihnachtspullover oder Halloweenkostüme für Hunde und Katzen. Fraglich ist, wie sich das menschliche Eingreifen in das Äußere von Tieren auf deren Gemüt auswirkt und ob so manche Fashiontrends gar schädlich für sie sind.

Kleiden Sie Ihre Haustiere ein?

Gehen Sie mit ihnen zum Frisör oder in Beautysalons? Kaufen Sie abgesehen von der grundlegenden Ausstattung weitere Produkte für Ihre Tiere? Oder gibt es Gründe, weshalb Sie das nicht machen? Diskutieren Sie im Forum! (mawa, 4.6.2019)