Mit Kanonenschüssen und militärischen Ehren sind US-Präsident Donald Trump und First Lady Melania am Montag zu einem Staatsbesuch in Großbritannien eingetroffen. Zwischendurch fand der US-Präsident noch Zeit für Twitter-Schnellschüsse gegen Londons Bürgermeister Sadiq Khan, den er als "kompletten Versager" abkanzelte.

Die Trumps wurden mit dem Präsidentenhubschrauber Marine One in den Park von Buckingham Palace geflogen.

Reuters/Melville

Prince Charles begrüßte seinen transatlantischen Gast.

Reuters/Melville

Frau Trump und die Herzogin von Cornwall, offensichtlich farblich aufeinander abgestimmt.

Foto: Reuters/Jones

Danach durfte Donald Trump die Garde der Queen inspizieren.

Foto: Reuters/Dawson
Foto: Reuters/Barria
Foto: Reuters/Melville
Foto: Reuters/Melville
Foto: Reuters/Melville
Reuters/Melville
Foto: Reuters/Dawson

Für Experten: Die Queen trägt die Round Cambridge Emerald Brooch. Das Schmuckstück gehörte Mary Adelaide, der Herzogin von Teck.

Die Queen hat die Handtasche am linken Arm baumeln, das bedeutet: alles okay.

Foto: APA/AFP/Dennis

Die Trump'sche Delegation auf dem Balkon von Buckingham Palace.

Foto: AP/Brandon

Gespeist wurde natürlich auch.


Weiterlesen: Trump beehrt London

Running4urLife 365