Das aus einem MH-60-Hubschrauber der US-Marine aufgenommene Foto zeigt ein Schnellboot der iranischen Revolutionsgarden an der Bordwand des Tankers Kokuka Courageous.

Foto: REUTERS/U.S. Navy/Handout

Die vor fünf Tagen veröffentlichten Bilder aus einer Infrarotkamera, die die gleiche Szene zeigen, hatten eine deutlich schlechtere Auflösung und veranlassten Präsident Donald Trump zur Aussage, sie seien bei Nacht aufgenommen worden. Tatsächlich entstanden die Bilder um 16:10 Ortszeit, die Sonne geht im Oman derzeit kurz vor 18:00 unter.

Foto: APA/AFP/US Central Command

Auf den neuen Bildern ist das mit zwei Maschinengewehren bewaffnete Boot der Gashti-Klasse besser zu erkennen (hier ein Vergleichsbild).

Foto: AP/U.S. Department of Defense

Diese Aluminiumscheibe, die die Iraner offenbar zurückgelassen haben, soll zur Befestigung der nicht explodierten Haftmine gedient haben. Rundherum sind Spuren ähnlicher Befestigungen zu sehen.

Foto: Reuters/U.S. Navy/Handout

Das Maßband hat Zollstriche (1 Zoll = 2,54 Zentimeter).

Foto: AP/U.S. Department of Defense

Der Schaden an der Kokuka Courageous.

Foto: AP/U.S. Department of Defense

Ein Bild aus dem Schiffsinneren.

Foto: U.S. Navy/Handout