Harry, Hermine und Ron: Haben Sie alle Bände über ihre Geschichte daheim?

Foto: Warner Bros. Pictures/AP/dapd

Harry, Ron und Hermine begleiteten viele über mehrere Jahre. Was als kindlich-magische Internatsgeschichte beginnt, wird recht schnell zu einer Verhandlung der schweren Themen des Lebens. In die anfangs noch relativ harmlose Geschichte des Waisenkinds Harry und seiner Freunde mischen sich immer mehr düstere Elemente und Themen: Faschismus und Ausgrenzung, Depressionen, Verlust und Trauer. Figuren wachsen einem über hunderte Seiten ans Herz und sterben dann einen tragischen Tod. Herzlose Bösewichte sind nicht das, was sie vorgeben zu sein. Doch letztendlich ist nichts stärker als die Freundschaft zwischen den Protagonisten. Nicht weniger als ein Epos ist die Geschichte von J. K. Rowling für Fans ihrer Buchreihe, die auch in mehreren Teilen verfilmt wurde.

Nun bringt die Autorin nach einigen Spin-off-Werken – wie "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" – vier neue Werke als E-Books heraus, die Hogwarts-Schulfächern entsprechen. Zwei davon, "Zauber und Verteidigung gegen die dunklen Künste" und "Tränke und Kräuterkunde", sind seit 27. Juni erhältlich. "Weissagung und Astronomie" und "Pflege magischer Wesen" folgen.

Sind Sie Fan des Harry-Potter-Universums?

Welcher ist Ihr Lieblingscharakter? Welche Szene ging Ihnen besonders nahe? Wie finden Sie die Verfilmungen im Vergleich zur Buchreihe? Und werden Sie die neuen Bände kaufen? (aan, 27.6.2019)