Haben Sie bereits eine Psychotherapie gemacht?

Foto: Getty Images/Maskot

Sich einzugestehen, dass man für die Bewältigung seiner Probleme oder Krisen Hilfe benötigt, fällt oftmals nicht leicht. Mut und Offenheit gehören dazu, um den ersten Schritt zu tun. User "JustinTime" erzählt von den eigenen Erfahrungen und ermutigt:

Auch User "Kopfklopf_aua" berichtet:

Doch selbst wenn man sich dazu entschließt, in Therapie zu gehen, spielen einige Faktoren eine Rolle, ob man dabei bleibt oder diese bald wieder abbricht. Ob man eine Beziehung zum Therapeuten oder zur Therapeutin aufbauen kann, sich in dieser Konstellation wohlfühlt und ob die Methodik passend ist – all das ist nur individuell beantwortbar.

Auch die Kosten können ein Grund sein, sich gegen eine Therapie zu entscheiden. Zwischen 60 und 130 Euro muss man ungefähr zahlen, wenn man in Österreich psychotherapeutische Behandlung in Anspruch nehmen möchte. Bedenkt man, dass eine Therapie meist über mehrere Monate gemacht wird und man – wenn überhaupt – oft nur einen Teil von der Krankenkasse rückerstattet bekommt, spielt die finanzielle Komponente sicherlich eine Rolle.

Welche Erfahrungen haben Sie mit Psychotherapie gemacht?

Ist es Ihnen schwer gefallen, sich für eine Therapie zu entscheiden? Was haben Sie aus dieser Zeit mitgenommen? Mit welchen Schwierigkeiten waren Sie konfrontiert? Würden Sie andere dazu ermutigen, eine Therapie zu machen? Berichten Sie von Ihren Erfahrungen im Forum! (mawa, 4.7.2019)