Hamilton ist im ersten Training in Österreich der Schnellste.

Foto: REUTERS/Lisi Niesner

Spielberg – Weltmeister Lewis Hamilton ist mit einer Bestzeit in den 32. Formel-1-Grand Prix von Österreich gestartet. Der Mercedes-Weltmeister erzielte am Freitag im ersten Freien Training in Spielberg mit 1:04,838 Min. und 0,144 Sek. vor Ferrari-Pilot Sebastian Vettel die schnellste Rundenzeit. Hamiltons Teamkollege Valtteri Bottas legte nach einem Tausch der Power-Unit verspätet los und wurde Dritter.

Bester Fahrer von "Gastgeber" Red Bull war Max Verstappen auf Platz fünf. Der niederländische Vorjahressieger ist einer der Publikumslieblinge beim neunten Saison-Lauf am kommende Sonntag (15.10 Uhr, live ORF 1). Alleine wegen ihm kommen über 20.000 holländische Fans in die Steiermark.

Das zweite Freitag-Training der Formel 1 beginnt um 15.00 Uhr. Mercedes hat im Vorjahr auf dem Red Bull Ring einen Doppel-Ausfall hinnehmen müssen und zählt die Strecke in der Steiermark zu den eher nicht so idealen Strecken für das "Silberpfeil"-Team. (APA, 28.6.2019)

Freitag-Training für den Formel-1-Grand-Prix von Österreich in Spielberg, 1. Session am Vormittag:
1. Lewis Hamilton (GBR) Mercedes 1:04,838 Min.
2. Sebastian Vettel (GER) Ferrari +0,144 Sek.
3. Valtteri Bottas (FIN) Mercedes 0,161
4. Charles Leclerc (MON) Ferrari 0,303
5. Max Verstappen (NED) Red Bull 0,422
6. Pierre Gasly (FRA) Red Bull 0,540
7. Carlos Sainz (ESP) McLaren 0,664
8. Daniel Ricciardo (AUS) Renault 1,008
9. Kevin Magnussen (DEN) Haas 1,038
10. Lando Norris (GBR) McLaren 1,287
11. Romain Grosjean (FRA) Haas 1,297
12. Daniil Kwjat (RUS) Toro Rosso 1,434
13. Alexander Albon (THA) Toro Rosso 1,447
14. Nico Hülkenberg (GER) Renault 1,545
15. Sergio Perez (MEX) Racing Point 1,619
16. Antonio Giovinazzi (ITA) Alfa Romeo 1,870
17. Kimi Räikkönen (FIN) Alfa Romeo 1,891
18. Lance Stroll (CAN) Racing Point 1,918
19. George Russell (GBR) Williams 1,967
20. Roberto Kubica (POL) Williams 2,827