Linz – Der Sänger der Linzer Punk-Band Willi Warma, Kurt Holzinger, ist nach längerer Krankheit am 27. Juni gestorben. Die Stadtwerkstatt würdigte ihn in einem Nachruf als "intelligenten, feinfühligen und kompromisslosen" Menschen, der die gegenkulturelle Szene in Linz und darüber hinaus über Jahrzehnte entscheidend mitgeprägt habe.

alpenroller

Der bekannteste Song der vierköpfigen, in den 1970er- und 1980er-Jahren aktiven Band Willi Warma war "Stahlstadtkinder". Auch mit Songs wie "Niemand hilft mir" oder "Ich sprenge alle Ketten" gelten Willi Warma als eine der ersten österreichischen Punkbands. Seit den frühen 1990er-Jahren arbeitete Holzinger für verschiedene Zeitungen – etwa die Stadtzeitung "hillinger", das Onlinemagazin "prairie" und zuletzt bei der "Versorgerin". Holzinger wurde 59 Jahre alt. (APA, red, 1.7.2019)