Rafael Benitez vertschüsst sich nach China.

Foto: Reuters/Peter Cziborra

Der Spanier Rafael Benitez wird neuer Trainer des chinesischen Fußball-Erstligisten Dalian Yifang. Der 59-Jährige, der eine Vertragsverlängerung in der englischen Premier League bei Newcastle United abgelehnt hatte, erhält einen Vertrag über zweieinhalb Jahre und soll pro Saison umgerechnet 13,5 Millionen Euro verdienen.

Für den gebürtigen Madrilenen, der 2005 mit dem FC Liverpool die Champions League gewonnen hat, ist es die erste Trainerstation außerhalb Europas. Vor Newcastle war er auch schon beim FC Liverpool, bei Real Madrid, dem SSC Neapel und dem FC Chelsea in der sportlichen Verantwortung. Bei Dalian Yifang folgt er auf den Südkoreaner Choi Kang-Heui. (sid, 2.7.2019)