Foto: Nick Potts/PA via AP

London – Die Rückkehr von Frank Lampard zum englischen Fußball-Spitzenklub FC Chelsea ist perfekt. Am Donnerstag verkündete der Europa-League-Sieger die Verpflichtung des 41-Jährigen als Teammanager. Der ehemalige englische Nationalspieler erhält einen Dreijahresvertrag.

Der einstige Starspieler der Blues, der 13 Jahre für die Mannschaft von der Stamford Bridge aktiv war, tritt die Nachfolge von Maurizio Sarri an, der zu Italiens Rekordmeister Juventus Turin gewechselt war. Zuletzt stand Lampard beim Zweitligisten Derby County unter Vertrag, sein Arbeitgeber legte Lampard keine Steine in den Weg.

Lampard gewann mit Chelsea neben der Champions League (2012) und Europa League (2013) drei Meisterschaften sowie viermal den FA Cup. In Derby war er seit vergangenem Sommer erstmals als Teammanager tätig und verpasste den Aufstieg in die Premier League denkbar knapp im Play-off-Finale gegen Aston Villa mit Assistent John Terry, seinem langjährigen Mitspieler bei den Blues.

Die in der Sommervorbereitung in Saalfelden einquartierten "Blues" bestreiten am 31. Juli ein Testspiel im Stadion Wals-Siezenheim gegen Österreichs Serienmeister Red Bull Salzburg. (sid, APA, 4.7.2019)