Ein Rabe sitzt auf der Westminster Bridge.

Foto: Reuters/Clodagh Kilcoyne

London – Ein Touristenboot ist am Samstagnachmittag gegen die berühmte Westminster Bridge in London gekracht. Die Brücke sei gesperrt worden, teilte die Polizei mit. Verletzt wurde demnach niemand. Das Ausmaß des Schadens und die Ursache des Unfalls wurden zunächst nicht bekannt. Fotos in sozialen Medien zeigten, dass das Ausflugsschiff mit seinem Dach die Unterseite der Brücke gerammt hatte. (APA, 6.7.2019)