Bei einigen Windows 10-Nutzern grüßt nicht das Murmeltier täglich, sondern der Hinweis, dass der Computer neu gestartet werden muss.

Foto: AP Photo/Great Falls Tribune, Robin Loznak

Aufgrund eines Fehlers erhalten manche Nutzer von Windows 10 immer und immer wieder Benachrichtigungen zum Neustart des Computers. Grund dafür ist ein Fehler beim Update KB4507453, der dazu führt, dass der Hinweis auch nach Installation der Aktualisierung nicht verschwindet.

Umgehungsmethoden

Dabei dürfte es sich um "eine Art Darstellungsproblem" handeln, wie Heise berichtet. Das Benachrichtigungs-Center erhält offenbar nicht die Information, dass das Update bereits installiert wurde und kein weiterer Neustart des Computers erforderlich ist.

Gegen die nervige Meldung gibt es Abhilfe. Laut Heise verschwindet der Hinweis, wenn unter "Windows Update" nach neuen Updates gesucht wird. Auch wenn man rechts unten in der Taskleiste auf die Schaltfläche "Jetzt neu starten" klickt, anstatt den Neustart über das Startmenü zu veranlassen, soll die Benachrichtigung verschwinden. (red, 14.7.2019)