Ab in den Süden!

Foto: Reuters/Andrew Couldridge

Madrid – Der englische Fußball-Nationalspieler Kieran Trippier wechselt von Champions-League-Finalist Tottenham zum spanischen Vizemeister Atletico Madrid. Das gaben beide Vereine am Mittwochabend bekannt. Der 28-Jährige unterschrieb bei den Madrilenen einen Dreijahresvertrag bis Juni 2022.

Atletico soll für Trippier, dessen Vertrag beim englischen Premier-League-Club noch bis 2020 lief, rund 22 Millionen Euro bezahlen. Für England machte der Rechtsverteidiger bisher 16 Länderspiele und war auch bei der WM in Russland im Vorjahr im Einsatz. Bei Atletico verabschiedeten sich im Sommer mit Diego Godin, Lucas Hernandez, Juanfran und Filipe Luiz einige langjährige Defensivkräfte. (APA, dpa, 17.7.2019)