"Für pulsierende Nächte", schreibt die Barmer, könne ein Sexspielzeug hilfreich sein.

Foto: reuters

Mit einer Masturbations-Empfehlung hat die deutsche Krankenkasse Barmer viel Aufmerksamkeit im Netz erzeugt. "Wenn du mal wieder nicht schlafen kannst, dann leg einfach mal selbst Hand an oder hol dir ein Spielzeug dazu, dann kommt der Schlaf ganz von alleine", schrieb sie auf Facebook. Die Krankenkasse ist mit rund neun Millionen Versicherten eine der größten Krankenkassen Deutschlands.

In kurzer Zeit sammelten sich mehr als 1.300 Kommentare unter dem Beitrag, mittlerweile sind es 2.600. Das dazugehörige Foto zeigt ein Sexspielzeug. Zu diesem gab es auch Anfragen von Facebook-Nutzern, dazu die Antwort der Krankenkasse: "Bei der Anschaffung und Durchführung können wir nicht behilflich sein. Von uns kommt nur der Gesundheitstipp." (APA, 26.7.2019)