Videomacher berichten, dass man zum Teil drei Mal so viel Geld mit Videos verdienen könne, die länger sind als zehn Minuten.

Foto: reuters/ruvic

Wer einen Blick auf Youtube-Trends wirft, wird merken, dass die Länge der Videos mittlerweile ziemlich hoch ist. Jenna Marbles etwa veröffentlicht ein Video mit 20 Minuten länge, Pewdiepie mit 30 Minuten. Nicht-Musik-Videos sind oft länger als zehn Minuten.

Hintergrund dafür ist wahrscheinlich einerseits das Interesse der Zuschauer, schreibt "The Verge". Andererseits erhoffen sich die Youtuber höhere Erlöse. Zehn Minuten sind dabei der springende Punkt: Ab da kann nämlich in der Mitte des Videos weitere Werbung platziert werden. Die Videomacher berichten, dass man zum Teil drei Mal so viel Geld mit Videos verdienen könne, die länger sind als zehn Minuten. Die längeren Videos würden außerdem öfter angesehen werden.

Höhere Erlöse

Youtuberin Shelby Church erklärt, dass man so viel Werbung in ein Video stecken könne, wie man will, jedoch würde niemand einen Beitrag ansehen, der alle 30 Sekunden Werbung schaltet. Im Juni habe sie jedoch durch die Methode, zwei Werbungen pro Video anzeigen zu lassen, 6.000 US-Dollar verdient, im Jänner seien es noch 1.800 gewesen. Der Stil ihrer Videos habe sich nicht verändert, statt sieben oder acht Minuten seien sie nun 13 oder 14 Minuten lang.

Shelby Church

Besseres Ranking

Youtube hat diese Art, Videos zu erstellen, auch mit seinem Algorithmus bestärkt – längere Videos werden nämlich bevorzugt. Nutzer bleiben schließlich dann länger auf der Plattform. Das Problem dabei ist aber, das einige Youtuber nicht wirklich mehr Content in ihre Videos packen, sondern sie stattdessen künstlich länger gestalten – etwa wird in einem Make-Up-Tutorial mehr Zeit damit verbracht, etwas aufzutragen, obwohl das inhaltlich nicht notwendig ist.

Die populärsten Videokategorien haben sich durch diesen Zugang jedoch auch gewandelt. So gibt es nun mehr lange Video Essays und Kommentare, sowie politische Inhalte und lange Erklärvideos und Dokus. (red, 27.2019)