Die aktuellen iPads sollen um zwei neue Modelle ergänzt werden.

Foto: Bebeto Matthews / AP

Wer sich ein Tablet von Apple kaufen will, dem stehen derzeit fünf unterschiedliche Modell zur Wahl. So wie es aussieht, könnte diese Palette aber noch im laufenden Jahr ausgebaut werden.

Extras

In der Datenbank der Eurasian Economic Commission (EEC) sind zwei neue iPad-Modelle aufgetaucht. Unter der Bezeichnung A2200 und A2232 werden beide in einem gemeinsamen Eintrag geführt, was nahelegt, dass sie große Ähnlichkeiten aufweisen. Vor einigen Wochen war zu hören, dass Apple an neuen Modellen mit 10,2 und 10,5-Zoll-Bildschirm arbeitet, es könnte sich also um diese Geräte handeln.

Abwarten

Gemeinsam mit den neuen Modellen könnte es die nächste iPad-Generation dann also in sieben unterschiedlichen Ausführungen geben. Und zwar offenbar noch in diesem Jahr. Apple Insider verweist auf einen früheren Bericht, laut dem die Massenproduktion angeblich bereits im Juli angelaufen ist. Alle neuen iPads sollen mit dem kommenden iPad OS 13 ausgeliefert werden. (red, 29.7.2019)