Die GroKo ist weiter im Sinkflug.

Foto: Reuters/Bensch

Berlin – Die große Koalition in Deutschland ist einer Umfrage zufolge in der Wählergunst unter die Marke von 40 Prozent gerutscht. Die CDU/CSU habe mit 27 Prozent eineinhalb Prozentpunkte gegenüber der Vorwoche verloren, berichtet die "Bild"-Zeitung vom Dienstag unter Berufung auf eine Erhebung des Instituts Insa.

Die SPD bleibt demnach mit 12,5 Prozent unverändert, wie auch die rechtspopulistische Alternative für Deutschland (AfD) mit 14,5 Prozent und die Linkspartei mit acht. Gewinner sind die Grünen mit einem Plus von zwei Punkten auf 24,5 Prozent und die FDP mit einem neun Prozent (plus eins). (APA, Reuters, 30.7.2019)