Malcolm wechselt zu Zenit.

Foto: REUTERS/Daniele Mascolo

Barcelona – Spaniens Fußball-Meister FC Barcelona hat am Freitag den Wechsel des Brasilianers Malcom zu Zenit St. Petersburg bekanntgegeben. Die Russen bezahlen für den Offensivspieler 40 Millionen Euro plus weitere fünf Millionen Euro, die von Variablen wie etwa Einsatzzeiten abhängig sind.

Barca hatte Malcom im Vorjahr um 41 Millionen Euro von Girondins Bordeaux verpflichtet. In der vergangenen Saison war der 22-Jährige bei den Katalanen nur Ergänzungsspieler. (APA, 2.8.2019)