Hat den Schwung von Kitzbühel mitgenommen: Dominic Thiem.

Foto: Reuters/USA TODAY Sports

War eine harte Nuss: Denis Shapovalov.

Foto: APA/AP/Paul Chiasson

Montreal – Dominic Thiem ist erfolgreich in das Masters-1000-Hartplatz-Turnier von Montreal gestartet. Der hinter Rafael Nadal als Nummer zwei gesetzte Österreicher bezwang den 20-jährigen Kanadier Denis Shapovalov (ATP-Nr. 32) am Mittwoch in drei Sätzen mit 6:4, 3:6, 6:3.

Thiem hat damit eine Negativserie beim Coupe Rogers beendet. In seinen bisherigen fünf Auftritten hatte der 25-jährige Weltranglisten-Vierte immer gleich zum Auftakt (entweder in Runde eins oder nach einem Freilos in Runde zwei) verloren. Im Head-2-Head gegen Shapovalov führt Thiem nun 2:0.

Im Achtelfinale trifft der Kitzbühel-Sieger am Donnerstag (18 Uhr MESZ/live Sky) auf den Kroaten Marin Cilic (ATP-Nr. 16), der den Australier John Millman 6:3, 6:4 bezwang. Die bisher einzige Begegnung mit dem US-Open-Sieger 2014 gewann Thiem 2016 in Brisbane. (red, 8.8.2019)

Zweite Runde

Rafael Nadal (ESP/1) Daniel Evans (GBR) 7:6 (8/6) 6:4
Guido Pella (ARG) Radu Albot (MDA) 6:3 2:6 7:6 (7/2)
Adrian Mannarino (FRA) Borna Coric (CRO/11) 6:2 6:1
Fabio Fognini (ITA/7) Tommy Paul (USA) 7:6 (7/3) 6:3

Hubert Hurkacz (POL) Stefanos Tsitsipas (GRE/4) 6:4 3:6 6:3
Gael Monfils (FRA/16) Ilja Iwaschka (BLR) 6:3 7:6 (7/6)
Roberto Bautista Agut (ESP/10) Diego Schwartzman (ARG) 6:2 7:5
Richard Gasquet (FRA) Kei Nishikori (JPN/5) 6:7 (6/8) 6:2 7:6 (7/4)

Karen Chatschanow (RUS/6) Stan Wawrinka (SUI) 6:4 6:7 (3/7) 6:2
Felix Auger-Aliassime (CAN) Milos Raonic (CAN/17) 6:3 3:6 ret.
Nikolos Basilaschwili (GEO/13) Jan-Lennard Struff (GER) 2:6 6:2 6:3
Alexander Zverev (GER/3) Cameron Norrie (GBR) 7:6 (7/4) 6:4

Daniil Medwedew (RUS/8) Kyle Edmund (GBR) 6:3 6:0
Cristian Garin (CHI) John Isner (USA/12) 6:3 6:4
Marin Cilic (CRO/14) John Millman (AUS) 6:3 6:4
Dominic Thiem (AUT/2) Denis Shapovalov (CAN) 6:4 3:6 6:3