Frau der Stunde, nicht nur auf dem Laufsteg (wenn auch die nicht anwesende Billie Eilish den Preis als beste neue Künstlerin und Ariana Grande den als Künstlerin des Jahres abräumte): Lizzo im "Sirenen"-Outfit von Moschino, auf der Bühne ging es in einem zitronengelben Body rund.

Foto: Johannes EISELE / AFP

Wenn zwei Schwestern ihre Red-Carpet-Outfits gemeinsam aussuchen: Gigi Hadid (links in Tom Ford) und Bella Hadid (in Charlotte Knowles) im unentschiedenem Beige.

Foto: Evan Agostini/Invision/AP

Noch ein Partnerlook: Modedesigner Marc Jacobs (rechts) mit Ehemann Char Defrancesco.

Foto: REUTERS/Caitlin Ochs

Nein, das ist nicht Conchita Wurst: Der Amerikaner Jonathan Van Ness wurde durch die Netflix-Serie "Queer Eye" bekannt, auf dem roten Teppich gab er sich gewohnt exzentrisch.

Foto: APA/AFP/JOHANNES EISELE

R&B-Star Monica in einem bunt gemusterten, bodenlangen Kleid des amerikanischen Labels Libertine.

Foto: REUTERS/Andrew Kelly

Ähnliche Farben, anderes Muster: Taylor Swift im überlangen Blazer von Versace. Die 29-Jährige nahm für ihren Song "You Need to Calm Down" die Trophäe für das Video des Jahres entgegen.

Foto: Johannes EISELE / AFP

US-Sängerin Ava Max mag es schrill, nicht nur bei den Music Awards, sondern auch auf Instagram.

Foto: Johannes EISELE / AFP

Nur die Haarsträhne störte: Queen Latifah (mit Schmetterlingstattoo) im apricotfarbenen Hosenanzug.

Foto: REUTERS/Caitlin Ochs

Eben erst heiratete sie in einem gepufften Baiser-Traum von Valentino, nun griff Heidi Klum zu einem "herzigen" Lackkleid der türkischen Designerin Nedret Taciroğlu.

Foto: REUTERS/Caitlin Ochs

Drei, die Muster mögen: der britische Musiker Jamie N Commons (links) im Cowboyhemd, US-Sängerin Skylar Grey (Mitte) rollte ihre Tattoo-Tapete aus, und Gallant (rechts) stilsicher im gebatikten Einteiler.

Foto: Johannes EISELE / AFP

Das zweitbeste Batik-Outfit trug das US-Model Ebonee Davis.

Foto: Johannes EISELE / AFP

Zeigt, was er hat: Lenny Kravitz, wie er leibt und lebt.

Foto: Johannes EISELE / AFP

Das brasilianische Supermodel Adriana Lima mag sich mit ihrem Outfit (der New Yorker Designerin Sally Lapointe) nicht so recht von seiner Vergangenheit lösen: Der Einteiler untendrunter, eine Reminiszenz an die Wäscheshows von Victoria's Secret?

Foto: Johannes EISELE / AFP

In der Netflix-Serie "Glow" darf Schauspielerin Alison Brie die Achtziger ausleben, zu den Awards erschien sie in einem offenherzigen Kleid von Elie Saab.

Foto: Evan Agostini/Invision/AP

Der bestsitzende Mundschutz seit Michael Jackson: Für seinen Bühnenauftritt zog sich Bad Bunny aus Puerto Rico selbstverständlich noch einmal um.

Foto: Johannes EISELE / AFP

Nicht sein erster Cowboy-Auftritt: Wesley Pentz alias Diplo diesmal im bestickten Modell in Weiß. (red, 27.8.2019)

Weiterlesen:
Taylor Swifts "Lover": Zwischen den Stühlen

Foto: REUTERS/Caitlin Ochs