Nein, es war kein Elefant, es war nur eine Werbung für einen Energydrink.

Foto: APA/dpa/Paul Zinken

Wien – Zu Beginn des ORF-"Sommergesprächs" mit SPÖ-Parteichefin Pamela Rendi-Wagner am Montagabend war im Hintergrund mehrfach das Trompeten von Elefanten zu hören. Dabei handelte sich nicht etwa um Tierschreie aus dem Tiergarten Schönbrunn, sondern um eine Werbeaktion eines Getränkeherstellers, wie am Dienstag klar wurde.

Mit der Aktion wollte das Wiener Unternehmen auf den hauseigenen Energydrink aufmerksam machen, berichteten mehrere Medien. Um die Geräusche einzuspielen, sei man mit einer großen Box im Auto an das Gelände, in dem die Sendung aufgenommen wird, herangefahren, erklärte der Firmengründer. Kommende Woche ist Sebastian Kurz zu Gast bei den ORF-"Sommergesprächen, Sicherheitsbeauftragte werden dann die Umgebung rund um das Studio besonders aufmerksam beobachten. (APA, red, 27.8.2019)