Grafik: DER STANDARD

Hier liefert derStandard.at/Etat Jobwechsel in der Kommunikationsbranche im Überblick. Grob sortiert nach Kalenderwochen, in denen die Infos einlangten. Quellen: Presse- und eigene Infos, andere Branchendienste wie Horizont.at und medianet.at. Wenn Sie Infos für uns haben, bitte ein Mail an etat@derstandard.at schicken.

Woche 49 / 2019

Der Wiener SPÖ-Rathausklub holt die Journalistin Elisabeth Auer an Bord. Die 42-Jährige übernimmt ab sofort die Leitung der Medien- und Öffentlichkeitsarbeit des Rathausklubs und wird die Kommunikation neu gestalten und ausrichten. Auer war für den ORF und ATV als Sportjournalistin und Nachrichtenmoderatorin tätig, zletzt hat sie die News-Sendung beim Schau-TV, dem TV-Sender des "Kurier", aufgebaut und geleitet.

Woche 48 / 2019

  • Falstaff-Herausgeber Wolfgang M. Rosam holt Martin Kubesch (49) als neuen Chefredakteur. Er übernimmt damit die Agenden von Ursula Macher. Die Chefredakteure Peter Moser und Bernhard Degen verantworten weiterhin unverändert die Bereiche Wein und Falstaff Online. Kubesch war u.a. stellvertretender Chefredakteur von "News", arbeitete an der Entwicklung von "Woman" und leitete die Abteilung für Sonderprodukte bei "Heute". Von 2014 bis 2019 war Martin Kubesch Chefredakteur der samstäglichen "Kurier"-Beilage Freizeit.
  • Tillmann Fuchs wird neuer Bereichsleiter der Kommunikation am Flughafen Wien. Er übernimmt von Stephan Klasmann, der künftig das das Rebranding des Unternehmens verantworten wird. Fuchs war neben der Gründung von diversen Zeitschriften und Zeitungen in den 1990er-Jahren auch am Aufbau des privaten TV-Senders RTL Deutschland beteiligt. Danach gründete er den ersten österreichischen Privatfernsehsender ATV und leitete dieses Unternehmen in den Anfangsjahren.

Woche 46 / 2019

  • Anna Sieka wechselt von IPG zu Oe24.TV. Beim Fellner-Sender übernimmt sie etwa die Betreuung der Mediaagenturen und verantwortet die Abwicklung der Pre-Roll Buchungen für die Mediengruppe Österreich. Sieka begann bei Mindshare in Polen, zuletzt war sie bei IPG Senior Investment Manager Digital.

Woche 43 / 2019

  • In der Chefredaktion der Schweizer Nachrichtenagentur Keystone-SDA kommt es zu einem Wechsel. Winfried Kösters (60), der die deutschsprachige Redaktion seit 17 Jahren leitet, tritt als Chefredakteur auf eigenen Wunsch per Ende März 2020 zurück. Neue Chefredakteurin wird Nicole Meier (47).
  • Denisa Soporova wechselt von Havas Media Slowakei nach Wien und soll als Media Director ihr Know-how vor allem für internationale Brands wie Kia und Emirates Airlines einbringen.
  • Nach fünf Jahren bei IPG Mediabrands verlässt Eliot Mannoia, Chief Digital Officer Österreich, auf eigenen Wunsch die Agenturgruppe. Seine Aufgaben gehen an Jürgen Stecher, Head of Reprise Österreich, sowie an Kathrin Hirczy, Investment Director Digital & Strategy bei IPGMediabrands.
  • Michael Fally neuer Sportchef bei krone.at, sein Vorgänger Max Mahdalik wird sich künftig voll und ganz auf seine Verantwortung bei krone.tv konzentrieren. Fally (34) ist seit 2008 für die Krone Multimedia tätig.

Woche 41 / 2019

Wolfgang Pernkopf verstärkt Goldbach als Head of Digital Sales, er war langjähriger Head of Advertising DACH von Shpock, IGN und Askmen.

Woche 40 / 2019

  • Konrad Mayr-Pernek kommt zum großen österreichischen Gratiswochenzeitungsring der Regionalmedien Austria (RMA) mit "Bezirksblättern", "Meine Woche", "Wiener Bezirkszeitung" im Besitz von Styria und Moser Holding. Mayr-Pernek war von 2009 bis 2018 CEO der Group-M-Agentur MEC, davor im Marketing von Hutchison, One und Samsung Austria. Er folgt in der Leitung der Stabsstelle Print- und Digitalverkauf Alexandra Hofer, die Mitte November in Karenz geht.

Woche 39 / 2019

  • Beate Österreicher und Tamara Chambers werden künftig neben Niki Fellner oe24.at als neue Geschäftsführerinnen leiten. Chambers übernimmt die Geschäftsführung für die Bereiche Technik, Organisation, Projektentwicklung, Marketing und Personal. Österreicher leitet künftig die Geschäftsbereiche Sales und Kampagnen-Management.

Woche 36 / 2019

  • Neuerungen beim deutschen Branchendienst Meedia: Matthias Oden (früher "Werben & Verkaufen") kommt als Chefredakteur und wird Teil einer Doppelspitze mit Susanne Hübner. Für das Frühjahr 2020 ist ein Relaunch geplant, neben Medienthemen wird es mehr Berichterstattung zu Marken und Agenturen geben. Außerdem zieht die Redaktion von Hamburg nach München.
  • Bei bento, dem Jugendangebot des "Spiegel", bekommt eine neue Redaktionsleitung: Viktoria Bolmer und Julia Rieke leiten das Portal und übernehmen von Frauke Lüpke-Narberhaus und Ole Reißmann, die beide innerhalb des "Spiegel"-Verlags künftig in anderen Positionen tätig sein werden.
  • Andrea Hiller (vormals Stoifl) verlässt den "Kurier" und wechselt als Head of Sales zur Missmedia GmbH, wo die studierte Germanistin 2007 ihre Karriere begann. Hiller war knapp sieben Jahre lang bei Kurier Digital als Senior Key Account Manager und zuletzt als Sales Director beschäftigt.
  • Melanie Wallner übernimmt Marketingleitung bei Stihl Österreich. Die Wienerin verantwortete die Presse- und Medienarbeit des Motorsägen- und Motorgeräteherstellers agenturseitig als PR-Expertin bereits seit dem Jahr 2014. Nun folgte der Wechsel ins Unternehmen.
  • Michaela Schellner ist neue Chefredakteurin von "Cash". Sie verantwortet damit das im Monatsrhythmus erscheinende Branchenmagazin für den gesamten Lebensmitteleinzelhandel und die Markenartikelindustrie in Österreich sowie die dazugehörige Digitalplattform. Vor ihrem Engagement beim Manstein Verlag arbeitete Schellner als Redakteurin für das im Österreichischen Agrarverleg erscheinende "Genuss Magazin" und den Fernsehsender ATV. Sie folgt auf Silvia Meißl, die nach fast 30 Jahren "Cash"-Tätigkeit in Pension geht.

Woche 37 / 2019

  • Wolfgang Graski – früherer CFO von "Havas Media" und "Havas Creative" Österreich verlässt auf eigenen Wunsch das Unternehmen "Havas", für das er seit 2012 tätig war. Er war Mitglied der Geschäftsleitung für Controlling, Accounting, Legal, HR, IT und Risk Managament im "Havas"-Network. Nun soll eine Neuorientierung in der Creative Industry erfolgen.
  • Alexandra Vetrovsky-Brychta ist neuer General Manager des Forum Verlag Herkert in Wien. Die Digitalisierungsexpertin leitet die Stelle seit 1. September und bringt mehr als zehn Jahre Managementerfahrung in den Bereichen Datadriven Maraketing & Sales, sowie Medien mit. Zuletzt war sie Managing Director bei Bisnode D&B Austria.