"Zefix"

Foto: AP/Gustavo Garello

Die argentinische Fußball-Legende Diego Maradona hat beim ersten Spiel als Trainer von Gimnasia y Esgrima La Plata eine Niederlage hinnehmen müssen. Der Tabellen-Vorletzte musste sich am Sonntag vor heimischer Kulisse Meister Racing Club mit 1:2 (0:1) geschlagen geben. "Es gefällt mir nicht, wie Racing spielt. Aber es funktioniert", sagte Maradona nach dem Abpfiff.

Der in Argentinien beinahe religiös verehrte Ex-Profi war in der vergangenen Woche als neuer Coach von Gimnasia vorgestellt worden. Tausende Fans feierten den Ex-Weltmeister in La Plata, 60 Kilometer südlich von Buenos Aires. Die Anhänger des Clubs setzen große Hoffnungen in Maradona. In Mexiko hatte er zuletzt den Zweitligisten Dorados de Sinaloa in kurzer Zeit vom Tabellenende an die Spitze und bis ins Finale im Aufstiegskampf geführt. (APA, 15.9.2019)