Sebastian Kurz war am Mittwoch schon zu Gast in der Hofburg bei Bundespräsident Alexander Van der Bellen.

Foto: REUTERS

Wien – Bundespräsident Alexander Van der Bellen wird ÖVP-Chef Sebastian Kurz den Auftrag zur Regierungsbildung erteilen. Das teilte die Präsidentschaftskanzlei am Freitag mit.

Kurz ist am Montag um 10 Uhr zu einem Gespräch in die Hofburg eingeladen. Im Anschluss erfolgt der Regierungsbildungsauftrag.

Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat das vorläufige Wahlergebnis am Donnerstag abgewartet.
ORF

Dazu, wann Kurz dann die anderen Parteiobleute treffen wird, will sich die Volkspartei nach Angaben vom Freitag erst nach dem offiziellen Auftrag äußern. Die Reihenfolge der Treffen wird sich jedenfalls nach der Stärke der Parteien im Nationalrat richten. (APA, red, 4.10.2019)