S&T ist ein Linzer IT-Dienstleister.

Foto: AP Photo/Mark Lennihan

Der Linzer IT-Dienstleisters S&T hat im Rahmen eines Aktienrückkaufprogramms seit 22. Juli 2019 bisher rund 588.000 eigene Aktien erworben. Der S&T-Vorstand hatte im Juli den maximalen Betrag für den Rückkauf mit 30 Mio. Euro angegeben und einen Zeitraum für das Rückkaufprogramm bis Ende Dezember genannt. Die bisherigen Rückkäufe entsprechen ungefähr einem Drittel des angepeilten Höchstvolumens. (APA, 7.10.2019)