Abonnieren bei: Apple Podcasts | Google Podcasts | Spotify | Deezer | RSS

Schon bevor er Präsident der USA wurde, sagte man Donald Trump zwielichtiges Geschäftsgebaren nach. Doch seit er im höchsten Amt des Landes sitzt, sind Klagen wegen Schein-Unis, Kasinopleiten und krummer Deals fast in Vergessenheit geraten. Denn Präsident Trump steht aufgrund schwerer Korruptions- und Amtsmissbrauchsvorwürfe das Wasser bis zum Hals. Die Fälle, die Trump nicht nur das Amt kosten könnten, hat Außenpolitik-Redakteur Manuel Escher beleuchtet. Den Podcast hören Sie hier. (red, 11.10.2019)

Trump prüft die demokratischen Säulen der USA. Ob sie ihm standhalten?
Foto: AP Photo/Alex Brandon