Die schwedische Literaturprofessorin Sara Danius starb im Alter von 57 Jahren.

Foto: Reuters / TT News Agency

Stockholm – Die ehemalige Vorsitzende der Schwedischen Akademia, Sara Danius, ist tot. Sie erlag einem Krebsleiden, wie Reuters unter Berufung auf die schwedische Nachrichtenagentur TT berichtet.

Danius leitete die Akademie, die die Literaturnobelpreise vergibt, von 2015 bis 2018. In dieser Zeit wurde der Skandal rund um sexuelle Übergriffe bekannt. Wegen Kritik an ihrem Umgang mit der Affäre musste sie 2018 vom Vorsitz zurücktreten. Sie war die erste Frau an der Spitze der Schwedischen Akademie. Im März kritisierte sie das Vorgehen, dass – nach dem Aussetzen im Vorjahr – 2019 zwei Literaturnobelpreise verliehen werden. (Reuters, 12.10.2019)