Miralem Pjanic (re) und Cristiano Ronaldo (Mitte) hielten die Fans der "Alten Dame" bei Laune.

Foto: REUTERS/Massimo Pinca

Turin – Juventus Turin hat in der Serie A einen weiteren Pflichtsieg eingefahren. Italiens Fußball-Serienmeister setzte sich am Samstagabend gegen Bologna 2:1 durch. Superstar Cristiano Ronaldo (19.) besorgte die Führung für die "Alte Dame", die von Danilo (26.) egalisiert wurde. Nach Wiederbeginn traf der Bosnier Miralem Pjanic (54.).

Durch den Sieg ist klar, dass Juventus auch nach den übrigen Spielen der 8. Runde an der Spitze bleibt. Der Vorsprung auf den ersten Verfolger, Inter Mailand, beträgt vier Punkte. Die "Nerazzurri" treten am Sonntag bei Sassuolo an. (APA, 19.10.2019)