Das iPhone SE 2 soll ein ähnliches Design wie das iPhone 8 (links) aufweisen.

Foto: REUTERS/Stephen Lam

Seit geraumer Zeit schon tröpfeln Details zum Nachfolger des iPhone SE aus der Gerüchteküche. Die zweite Generation des Einsteiger-iPhones soll bereits Anfang 2020 auf den Markt kommen. Viele Informationen kommen von dem Analysten Ming-Chi Kuo, der eine hohe Trefferquote bei Apple-Gerüchten vorweisen kann. Nun will er laut "MacRumors" weitere Details erfahren haben.

Design des iPhone 8

Das iPhone SE 2 soll demnach über ein neue Liquid-Crystal-Polymer-Antenne von den Herstellern Career Technologies und Murata Manufacturing verfügen, die den Empfang verbessert. Die Antennen sollen Anfang 2020 geliefert werden, was auf einen Marktstart Ende des ersten Quartals hindeute.

Wie bereits berichtet, soll das zweite SE-Modell weitgehend mit dem Design des iPhone 8 kommen. Intern soll hingegen der A13-Chip des iPhone 11 verbaut sein. Anders als bei den neuen Modellen soll Apple beim iPhone SE 2 zum Entsperren weiterhin auf den Fingerabdrucksensor Touch ID setzen.

400 Dollar

Das Modell soll in den Farben Silber, Spacegrau und Rot erhältlich sein. Preislich soll es wie schon der Vorgänger in der Mittelklasse angesiedelt sein. Kuo rechnet mit 400 US-Dollar. Ob es allerdings den Namen iPhone SE 2 tragen wird, ist unklar. (red, 23.10.2019)