Google hat Probleme mit Lautsprecher-Updates.

Foto: REUTERS/Dave Paresh

Ein Firmware-Update für Googles smarte Lautsprecher Home und Home Mini hat bei einigen Geräten dazu geführt, dass sie nicht mehr verwendet werden können. Da die Updates ohne Intervention der Nutzer durchgeführt werden, können Besitzer der Geräte diese auch nicht verhindern.

Google verspricht Ersatz

Die Ursache ist noch nicht bekannt. Offenbar gelang es einigen Nutzern die Geräte wieder in Betrieb zu nehmen, nachdem sie die Lautsprecher von der Stromversorgung trennten und auf Werkseinstellungen zurücksetzen. Das ist jedoch nicht bei allen der Fall.

Laut "Engadget" hat Google betroffenen Nutzern bereits zugesagt, die Geräte zu ersetzen. Auch dann, wenn keine Garantie mehr auf die Geräte besteht. Das Unternehmen arbeitet an der Behebung des Problems. (red, 23.10.2019)