Eric Bledsoe von den Bucks am Weg nach oben.

Foto: AP/ Morry Gash

Giannis Antetokounmpo nach einem Dunk wieder am Boden angekommen.

Foto: AP/Morry Gash

New York – NBA-Champion Toronto Raptors und Vizemeister Golden State Warriors haben am Samstag in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga Niederlagen kassiert. Die Raptors mussten sich bei den Milwaukee Bucks 105:115 geschlagen geben und gingen damit zum zweiten Mal in dieser Saison als Verlierer vom Platz.

Für die Warriors setzte es vor eigenem Publikum ohne die verletzten Stephen Curry, Draymond Green und D'Angelo Russel mit dem 87:93 gegen die Charlotte Hornets bereits die fünfte Pleite in dieser Spielzeit. (APA, 3.11.2019)

NBA-Ergebnisse vom Samstag:
Oklahoma City Thunder – New Orleans Pelicans 115:104
Detroit Pistons – Brooklyn Nets 113:109
Orlando Magic – Denver Nuggets 87:91
Milwaukee Bucks – Toronto Raptors 115:105
Memphis Grizzlies – Phoenix Suns 105:114
Washington Wizards – Minnesota Timberwolves 109:131
Golden State Warriors – Charlotte Hornets 87:93
Portland Trail Blazers – Philadelphia 76ers 128:129