Boris Johnson kann auch Tiefkühltorten verladen.

Foto: Reuters/Leal-Olivais

London – In Großbritannien liegen vor der Parlamentswahl Mitte Dezember die Konservativen von Premierminister Boris Johnson Umfragen zufolge deutlich vor der oppositionellen Labour-Partei. In Erhebungen der Zeitungen Sunday Times, Mail on Sunday und Observer vom Sonntag kommen die Tories auf 39 bis 41 Prozent, plus/minus ein Prozent im Vergleich zur Vorwoche.

Die Labour Party von Oppositionsführer Jeremy Corbyn liegt mit 26 bis 29 Prozent deutlich dahinter. Auf den dritten Platz kommen die Liberaldemokraten mit 15 bis 17 Prozent. Befragt wurden 1500 bis 2000 Briten von den Forschungsinstituten YouGov, Deltapoll und Opinium.

Allerdings sagt die Prozentzahl nur etwas über die Stärke der Parteien aus, nicht aber zwangsläufig über die Mehrheit im Unterhaus. Denn in den 650 Wahlkreisen, die der Anzahl der Mandate im Unterhaus entsprechen, werden die Sitze nach dem Mehrheitswahlrecht vergeben. Das heißt, die Sitze werden nicht entsprechend der Prozentzahl für die Parteien verteilt (Verhältniswahlrecht), sondern nach dem Prinzip: Wer im Wahlkreis die Mehrheit holt, bekommt den Sitz. (APA/Reuters, 10.11.2019)