DER STANDARD

Seit 25 Jahren lenken die Klinikclowns vor allem Kinder von ihren Schmerzen, Sorgen oder Ängsten ab. Inzwischen kommen die Clowns bis zu fünfmal in der Woche auf Visite ins Krankenhaus – so wie hier im Wiener Donauspital. (red., 14.11.2019)