Verarbeiten die Schrecken von Krieg und Tod auf ihre Weise: Michel (Georges Poujouly) und Paulette (Brigitte Fossey) in "Verbotene Spiele". Arte, 20.15 Uhr.

Foto: Studio Canal

20.15 KRIEGSDRAMA

Verbotene Spiele (Jeux interdits, F 1951, René Clément) Die Eltern der fünfjährigen Paulette kommen bei einem Fliegerangriff ums Leben. Mit einem elfjährigen Bauernsohn, bei dem sie Unterschlupf findet, verarbeitet sie die Schrecken des Krieges auf spielerische Weise. Arte zeigt René Cléments meisterliche Verfilmung des Romans von François Boyer in restaurierter Fassung samt bisher in Deutschland nicht veröffentlichter Szenen. Bis 21.40, Arte

Originaltrailer zu "Verbotene Spiele".
Rialto Pictures

20.15 KOMÖDIE

Housesitter – Lügen haben schöne Beine (USA 1992, Frank Oz) Im Haus des Architekten Newton Davis, dessen Verlobung gerade geplatzt ist, findet sich ein ungebetener Gast. Goldie Hawn und Steve Martin zeigen, wie komisches Timing funktioniert. Bis 22.20, ATV 2

20.15 THEMENABEND

Europa – der verunsicherte Kontinent Ein diffuses Gefühl der Angst droht sich in Europa breitzumachen. Patrick Zellhofer und Volker Wasmuth zeichnen die schwersten Anschläge der letzten Jahre nach, thematisieren aber auch den medialen und politischen Umgang damit. Im Talk um 21.00 sprechen der Historiker Frank Biess und der Zeit-Journalist Yassin Musharbash über Europas Ängste. Eine Doku um 21.15 thematisiert, was Die Folgen der Angst sind. Bis 21.00, 3sat

20.15 DOKUMENTATION

Terra Mater: Das Lied der Gibbons Nur noch rund 150 Skywalker-Gibbons gibt es. Bei dieser raren Affenart „singen“ Weibchen und Männchen im Duett, bevor sie ein Paar werden. Heute leben sie so verstreut, dass sie sich kaum noch hören. Moderne Technik soll der Zweisamkeit auf die Sprünge helfen. Bis 21.10, Servus TV

22.15 HORROR

Scream (USA 1996, Wes Craven) Im Kaff Woodsboro treibt ein Mörder mit „Ghostface“-Maske sein Unwesen. Wes Craven impfte dem Horrorgenre mit dem selbstironischen Slasher-Hit neues Leben ein. Bis 0.15, Nitro

Trailer zu "Scream".
Normenbbg str

22.30 MAGAZIN

Weltjournal: Kuba – Revolution im Ausverkauf Kuba feiert heuer 60 Jahre Revolution und den 500. Gründungstag der Hauptstadt Havanna. Schlaglichter auf eine Karibikinsel, die seit Jahren zwischen einer Politik der Öffnung und den Dogmen der Vergangenheit pendelt. Bis 23.05, ORF 2

23.05 REPORTAGE

Weltjournal +: Turbulenzen – Lateinamerika im Umbruch Boliviens Präsident ist geflüchtet, Venezuela in der Krise, es gibt Proteste in Chile, Nicaragua und Ecuador, Brasilien wird von einem Rechtsextremen regiert. Bestandsaufnahme zu politischen Verwerfungen in Lateinamerika. Bis 23.50, ORF 2

23.15 THRILLER

Die zwei Gesichter des Januars (The Two Faces of January, GB/F/USA 2014, Hossein Amini) Regisseur Hossein Amini schmiedet aus einem weniger bekannten Roman von Patricia Highsmith einen raffinierten Neo-Noir. Bis 0.40, ZDF Neo

Trailer zu "Die zwei Gesichter des Januars".
diefilmfabrik