LeBron James hat es auf den MVP-Titel abgesehen.

Foto: APA/AFP/GETTY IMAGES/Sean M. Haf

Los Angeles (Kalifornien) – LeBron James hat beim nächsten Erfolg der Los Angeles Lakers in der National Basketball Association zu gefallen gewusst. Der Superstar der Kalifornier verbuchte am Dienstag (Ortszeit) beim 112:107 gegen Oklahoma City Thunder mit 25 Punkten, elf Rebounds und zehn Assists ein "Triple-double". Es war sein fünftes in der laufenden Saison.

Die Lakers sind mit einer Bilanz von zwölf Siegen bei zwei Niederlagen weiter das beste Team in der Western Conference. Die Golden State Warriors beendeten mit einem 114:95 bei den Memphis Grizzlies ihre sieben Spiele währende Niederlagenserie. Der zehnfache NBA-Allstar Carmelo Anthony zog bei seinem Comeback mit den Portland Trail Blazers auswärts bei den New Orleans Pelicans mit 104:115 den Kürzeren. Der 35-jährige Anthony erzielte dabei zehn Punkte. (APA/Reuters, 20.11.2019)

NBA-Scores:

Memphis Grizzlies – Golden State Warriors 95:114
New Orleans Pelicans – Portland Trail Blazers 115:104
Sacramento Kings – Phoenix Suns 120:116
Los Angeles Lakers – Oklahoma City Thunder 112:107