Eine kleine Gruppe an Demonstranten hat sich der Polizei ergeben.

Foto: REUTERS / THOMAS PETER

Hongkong – Der Polizeichef von Hongkong hat die in einer Hongkonger Universität ausharrenden Demonstranten am Freitag aufgefordert, den Komplex zu verlassen. Zugleich erklärte er, es gebe keine Frist für die Räumung des Campus. Er hoffe auf eine friedliche Lösung.

In den frühen Morgenstunden hatten mindestens acht Demonstranten in der Polytechnischen Universität aufgegeben und sich der Polizei ergeben. Andere suchten verzweifelt nach Fluchtrouten, während Bereitschaftspolizei den Campus umstellte. In Hongkong gibt es seit Monaten Proteste gegen einen wachsenden Einfluss Chinas in der Sonderverwaltungszone. (APA, 22.11.2019)